Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Linux Forum Linux-Web.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JoeKa

Profi

  • »JoeKa« ist männlich
  • »JoeKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 734

Wohnort: Erde - 127.0.0.1

Beruf: Student & Systemadmin

  • Nachricht senden

1

11.04.2003, 14:28

neues Notebook

Ja ich weiß es gibt ein Thread mit dem Namen neuen Rechner, denn hab ich mir eben auch erstmal durchgelesen...

Alles was ich dort fand war subjekttiv nicht so gut wie das Notebook bei Vobis, aber soll ich wirklich bei dennen meinen Notebook kaufen?

Eins steht fest! Ich brauche ein neues Notebook. Bin ja unter der Woche an der Uni und in meiner neuen Wohnung die 3 Nächte der Woche bewohne brauch ich kein dsl - naja kann ich mir kein dsl Leisten. Auf unserem gesammten campus ist, aber Wireless und da ich zur Zeit eh immer dort rum lunger brauch ich jetzt neues Notebook.

Weiß jemand noch gute addressen? Würdet ihr ein Notebook bei Vobis kaufen?

mwanaheri

Fortgeschrittener

  • »mwanaheri« ist männlich

Beiträge: 359

Wohnort: NRW

Beruf: Linguist, Software-Developer

  • Nachricht senden

2

11.04.2003, 15:06

RE: neues Notebook

Grundsätzlich denke ich, kann man ein Notebook kaufen wo man will. Ist ja nicht wie ein Desktop, den man sich am besten von einem Händler des Vertrauens zusammenstellen lässt.
Bei Vobis muss man nur aufpassen, was genau für Teile eingebaut sind, das ist nicht immer leicht rauszukriegen. Am besten mal 'ne Knoppix mitnehmen. Das Problem hat man allerdings auch bei anderen Notebookanbietern. Blöd wird bei Notebooks auch schnell eine eventuelle Reparatur. Das heißt fast immer: einschicken.
Computer und Konjunktive gehören nicht zusammen.

JoeKa

Profi

  • »JoeKa« ist männlich
  • »JoeKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 734

Wohnort: Erde - 127.0.0.1

Beruf: Student & Systemadmin

  • Nachricht senden

3

11.04.2003, 15:45

Allso das würde ich mir gern ohne xp hollen und hoffe auf Preis nachlass. hab ich da über haupt ein chance? Achso der Link

Oder sieht jemand hier noch ein besseres mal unabhängig vom Preis?Vobis notebokks

Oder kennt noch jemand gute Addressen/Angebote?

ozoon

Chefdiplomat

  • »ozoon« wird heute 34 Jahre alt
  • »ozoon« ist männlich

Beiträge: 1 461

Wohnort: Österreich

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

11.04.2003, 21:13

noteb.

es spricht nichts nichts dagegen, dass du deinen laptop bei vobis kaufst. ich habs auch gemacht und noch keine probleme damit gehabt. das war zwar in österreich ist aber wohl in
deutschland das gleiche oder nicht?
grüße :kiff:

mwanaheri

Fortgeschrittener

  • »mwanaheri« ist männlich

Beiträge: 359

Wohnort: NRW

Beruf: Linguist, Software-Developer

  • Nachricht senden

5

11.04.2003, 21:35

RE: noteb.

"sound-blaster kompatibel" so hieß es bei mir auch. Der Soundchip läuft aber nicht unter Linux. Wie gesagt, es ist nicht leicht, bei Vobis genaue Angaben zur Hardware zu kriegen.
Computer und Konjunktive gehören nicht zusammen.

JoeKa

Profi

  • »JoeKa« ist männlich
  • »JoeKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 734

Wohnort: Erde - 127.0.0.1

Beruf: Student & Systemadmin

  • Nachricht senden

6

11.04.2003, 23:22

ne so richtig is es das noch nicht. Ich warte noch nen bischen. Wenn ich mir eins holle muß es perfeckt sein und das ist es leider echt nicht.

LinuxRaichu

Fortgeschrittener

  • »LinuxRaichu« ist männlich

Beiträge: 347

Wohnort: weit, weit weg.

Beruf: (noch) Schüler

  • Nachricht senden

7

13.04.2003, 11:00

Zitat

Original von JoeKa
Ich warte noch nen bischen. Wenn ich mir eins holle muß es perfeckt sein und das ist es leider echt nicht.


Dann wirst du aber nie einen PC oder ein NB kaufen können :}

Ich habe auch ein NB und jetzt den Trouble mit der Reperatur. Ich kann nicht 2 Wochen auf mein NB verzichten und es irgentwohin nach D schicken.
Und ich habe ein Billigsdorfer SIS630 System. Damit läuft zwar alles mit Linux, aber speziell wegen dem Modem würde ich HÖLLISCH aufpassen und erstmal auf www.linmodems.org schauen. Mandrake bietet zwar ein graphisches Toll zur Konfig von Winmodem an, aber ich weiß nicht....
Sonst ist ein NB eine feine Sache, ja..
<center> </center>

JoeKa

Profi

  • »JoeKa« ist männlich
  • »JoeKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 734

Wohnort: Erde - 127.0.0.1

Beruf: Student & Systemadmin

  • Nachricht senden

8

13.04.2003, 13:06

Danke für den Tip.

Allso sein NB kann man anscheind ohne Probleme bei www.dell.de oder www.vobis.de hollen. Habe jetzt zwei Freunde von mir angeschrieben, die haben jeweils da und dort ihr NB gekauft und sind sehr zufrieden.

Ich habe bei Vobis mal Nachgefragt ob ich auch ohne XP kaufen könne und wie weit sie dann runter gehen würden. Bin mal auf die Antwort gespannt.

Warum ist bei den NB grafikkarten von Radeon eigentlich nur halb soviel speicher wie bei dennen die im Desktop sitzten? Beispiel radeon 7500 dsesktop = 64 MB --> Im NB nur 32 MB.

ozoon

Chefdiplomat

  • »ozoon« wird heute 34 Jahre alt
  • »ozoon« ist männlich

Beiträge: 1 461

Wohnort: Österreich

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

13.04.2003, 19:44

notebook

naja ich hab meinen laptop ja nicht direkt bei vobis gekauft sondern bei www.birg.at einer vobis tocher!, in österreich =D

Pharao

2 sexy 4 my Linux

  • »Pharao« ist männlich

Beiträge: 4 214

Wohnort: Hirschhorn / Neckar

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

14.04.2003, 08:53

hi.
es gab mal eine firma die glaubich bullmann oder so hieß.
diese hatte notebooks die von der qualität her nicht
schlecht waren und linux vorinstalliert war.
Im allgemeinen würde ich dir compaq, hp oder toshiba empfehlen.
gruß
Pharao
close the world - open the next


"funzt" und jegliche Abwandlung davon ist kein Wort, egal wie oft du es dir einredest, verdammt nochmal!

ozoon

Chefdiplomat

  • »ozoon« wird heute 34 Jahre alt
  • »ozoon« ist männlich

Beiträge: 1 461

Wohnort: Österreich

Beruf: Student

  • Nachricht senden

11

14.04.2003, 13:28

nb.

ich habe ein hp notebook und bin sehr zufrieden damit. nur der akku hat mal schlapp gemacht.

JoeKa

Profi

  • »JoeKa« ist männlich
  • »JoeKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 734

Wohnort: Erde - 127.0.0.1

Beruf: Student & Systemadmin

  • Nachricht senden

12

16.04.2003, 17:40

Die wollen mir das nicht ohne xp verkaufen. :böse: evt ein kleiner aufruf ne kurze mail an versand@vobis.com . Wird vermutlich 0 bringen, aber ich habe ein funken hoffnung, dass es jemand kompetentes liest. Vermutlich wollen die nicht auf die X % Linux user verzichten. Wären sie doch shcön blöd.

Wie kompetent ist eigentlich ebay in Sachen notebook? Hat da jemand schon gute erfahrungen gemacht?

13

16.04.2003, 18:26

Zitat

Original von JoeKa
Die wollen mir das nicht ohne xp verkaufen.


die müssen das AFAIK zurücknehmen, sag einfach das du nicht mit der lizenz einverstanden bist. ;)

suche mal bei google, es gab da mal ein paar infos dazu.

cu
Life is too short to tolerate crappy software!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »varg« (16.04.2003, 18:27)


JoeKa

Profi

  • »JoeKa« ist männlich
  • »JoeKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 734

Wohnort: Erde - 127.0.0.1

Beruf: Student & Systemadmin

  • Nachricht senden

14

16.04.2003, 18:41

Zitat

Original von varg

die müssen das AFAIK zurücknehmen, sag einfach das du nicht mit der lizenz einverstanden bist. ;)



Erstmal danke, aber ich glaube keum das das was bringt. Oder erläutere das nochmal genauer. Wäre auf jedenfall intressant.

Habe bei pro-linux den (
http://www.pl-forum.de/t_hardware/pckauf.html#ToC6 ) Artikel gefunden. Ich will aber eigentlich auch kein Linux vorinstalliert. Nein Ich will eigentlich mein NB selber konfigurieren und kein betriebssystem kaufen. Wieso ist das so schwer? :crazy:

  • »Doomshammer« ist männlich

Beiträge: 668

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Netzwerk- & Systemadministrator

  • Nachricht senden

15

16.04.2003, 18:48

Doch, varg hat Recht. Wenn Du mit den Lizenzbestimmungen von Windows XP nicht einverstanden sind, duerfen die Dir kein XP aufspielen. Und selbst wenn sie Dir dafuer dann halt Linux oder was auch immer drauf spielen... fdisk... alle Part. loeschen... reboot... OS Deiner Wahl installieren
perl -e 'print pack("B248","01010010010101000100011001001101001000000010110100100000010010000110000101101100011101000010000001000100011010010110001101101000001000000110010001110010011000010110111000100001");'

16

16.04.2003, 19:01

Zitat

Original von JoeKa
Erstmal danke, aber ich glaube keum das das was bringt. Oder erläutere das nochmal genauer. Wäre auf jedenfall intressant.


doch die müßen windows zurücknehmen, weil die lizenz bedingungen dir vor den kauf nicht vorliegen.

die debian leute haben mal dazu was geschrieben IIRC

cu
Life is too short to tolerate crappy software!

17

16.04.2003, 19:16

Und beim Computerkauf immer 'ne Knoppix-CD mit in den Laden nehmen ;)
Zum Testen der Linuxtauglichkeit ...


Michael
Life is like ice cream: enjoy it before it melts!
"If there is (a God), all evidence indicates that He hates me." - Matt Groening

JoeKa

Profi

  • »JoeKa« ist männlich
  • »JoeKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 734

Wohnort: Erde - 127.0.0.1

Beruf: Student & Systemadmin

  • Nachricht senden

18

16.04.2003, 19:19

@doomshammer

Wie das technisch funzt weis ich eigentlich, aber danke für den Tip. =D

@varg

heißt das ich kaufe den PC mit windows xp und dannach gebe ich die Lizenz zurück und verlange das geld für die Xp version zurück. Sagen wir mal 130 €? Das fände ich schon cool. Anderer seites fänd ich noch bessere wenn sie mir gleich ne blanke Platte verkaufen würden. Was sie aber wahrscheinlich auf keinen Fall machen. naja mail ich nochmal bischen rum. Nerv :()

ozoon

Chefdiplomat

  • »ozoon« wird heute 34 Jahre alt
  • »ozoon« ist männlich

Beiträge: 1 461

Wohnort: Österreich

Beruf: Student

  • Nachricht senden

19

18.04.2003, 08:43

pc

bei uns in österreich gibt es einen anbieter der pc`s ohne betriebssystem verkauf. hier muss man also das windoof extra kaufen. www.birg.at
greetz

20

18.04.2003, 11:08

Zitat

Original von JoeKa
heißt das ich kaufe den PC mit windows xp und dannach gebe ich die Lizenz zurück und verlange das geld für die Xp version zurück.


ja, das heißt es
Life is too short to tolerate crappy software!

Thema bewerten