Sie sind nicht angemeldet.

1

12.12.2004, 13:23

ist bsd für mich die richtige wahl?

Hi,

aaaaaaaaalso ich hab mir mal freebsd runtergeladen und möchte dies auf mein Notebook (ein IBM Thinkpad 600e) installieren.
Das Notebook soll mehr oder weniger nur fürs Arbeiten gedacht sein, d.h.
Office arbeiten - Texte schreiben, Tabellenkalkulation etc. (gern auch latex sofern es ein schönes prog dafür gibt) , aber eine Office Suite wäre auch schön, nen bißchen html php etc. möcht ich auch noch machen, Musik hören und auch gern mal ne runde mit meinem WLan rumkaspern. Was brauch ich dafür und ist FreeBsd dafür die richtige Wahl??

p.s.: ich hab schon erfahrungen mit Linux (gentoo und debian) sammeln dürfen.
pps.: ne grafische oberfläche wäre natürlich nicht verkehrt, gibt es denn einen bestimmten windowmanager für bsd??

mfg zeroC

2

12.12.2004, 16:33

ist bsd für mich die richtige wahl?

Zitat

Original von zeroc
ist bsd für mich die richtige wahl?


nein
uno sciocco trova sempre un altro sciocco che lo ammira

3

12.12.2004, 16:57

danke für die ehrliche und gut begründete antwort...

renegade

macht was er will

  • »renegade« ist männlich

Beiträge: 2 842

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: root

  • Nachricht senden

4

12.12.2004, 17:49

Sokrates (468 v.Chr. - 399 v.Chr.)
"Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen."

TUX065

Steinbock

  • »TUX065« ist männlich

Beiträge: 612

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Unix Systemanwender

  • Nachricht senden

5

14.01.2005, 19:46

Ich habe sie mir zu Herzen genommen , liest sich gut :+++:


Cayà

TUX :kiff:
Ich lese erst FAQ /Google/Manpage/ bevor ich frage !!

Thema bewerten