Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Linux Forum Linux-Web.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

29.06.2004, 16:21

slackware und ati radon

Hi,
ich habe eine ati radon 9200se grafikkarte, nun bin ich von suse auf slackware um gestiegen und habe jetzt das problem das der treiber nicht installiert wird ich poste mal sie fehlermeldung:

root@BASTI-H:~# rpm -i fglrx-4.3.0-3.9.0.i386.rpm
Fehler: Failed dependencies:
/bin/sh is needed by fglrx-4.3.0-3.9.0
ld-linux.so.2 is needed by fglrx-4.3.0-3.9.0
libX11.so.6 is needed by fglrx-4.3.0-3.9.0
libXext.so.6 is needed by fglrx-4.3.0-3.9.0
libc.so.6 is needed by fglrx-4.3.0-3.9.0
libdl.so.2 is needed by fglrx-4.3.0-3.9.0
libm.so.6 is needed by fglrx-4.3.0-3.9.0
libpthread.so.0 is needed by fglrx-4.3.0-3.9.0
libc.so.6(GLIBC_2.0) is needed by fglrx-4.3.0-3.9.0
libc.so.6(GLIBC_2.1) is needed by fglrx-4.3.0-3.9.0
libc.so.6(GLIBC_2.1.3) is needed by fglrx-4.3.0-3.9.0
libm.so.6(GLIBC_2.0) is needed by fglrx-4.3.0-3.9.0
libpthread.so.0(GLIBC_2.0) is needed by fglrx-4.3.0-3.9.0
root@BASTI-H:~#

deses check.sh scripd gibt folgendes aus:

root@BASTI-H:~# sh check.sh
=====================================================================
ATI Technologies
=====================================================================
Your possibly not running this script from the console
or maybe you simply dont have the console ownership.
Unable to determine XFree86 Version. Stopping now.

root@BASTI-H:~#

ich brauche aber auch einen richtigen treiber um die bildfrequenz einstellen zu können 61 herz sind einfach zu wenig!
mfg. blast32

2

29.06.2004, 16:33

RE: slackware und ati radon

was hälst du davon erstmal die abhängigkeiten zu erfüllen?
installier das was fehlt, und versuchs dann nochmal
uno sciocco trova sempre un altro sciocco che lo ammira

3

29.06.2004, 16:37

Ich hab doch von sowas keine ahnung! :?
Ich weiß weder wo die sch**** ist die fehlt (ich hab doch eigentlich full instalation gemacht *blöd formuliert*)
Wo kann ich den kram herkriegen? :?
und wie muss ich ihn installieren?
:crazy: wede mal googlen!
thx

4

29.06.2004, 16:42

was ist daran schwer?
du suchst dir die .rpm in denen das gebrauchte drin ist
uno sciocco trova sempre un altro sciocco che lo ammira

5

29.06.2004, 16:45

die slackware besteht aus 4 cd[ und ich hab keine ahnung wie die rpm heißen muss! :?
das macht mich :crazy:
ich bin ein :schlumpf: und bald :cheers: :'(

ozoon

Chefdiplomat

  • »ozoon« ist männlich

Beiträge: 1 461

Wohnort: Österreich

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

29.06.2004, 17:33

du versuchst eine rpm auf slackware zu installieren.
such dir besser .tar.gz pakete und installiere sie manuell.

wo hast du es downgeloadet?
hier: -> http://ati.com/support/drivers/linux/rad…=8&submit=GO%21

Slackware besteht nur aus 2 CD's die anderen 2 sind sourcen cd's

Pharao

2 sexy 4 my Linux

  • »Pharao« ist männlich

Beiträge: 4 214

Wohnort: Hirschhorn / Neckar

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

29.06.2004, 17:48

Such dir mal swaret raus... vielleicht liegt es da irgendwo mit drin.
close the world - open the next


"funzt" und jegliche Abwandlung davon ist kein Wort, egal wie oft du es dir einredest, verdammt nochmal!

renegade

macht was er will

  • »renegade« ist männlich

Beiträge: 2 842

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: root

  • Nachricht senden

8

29.06.2004, 19:06

Zitat

Original von Pharao
Such dir mal swaret raus... vielleicht liegt es da irgendwo mit drin.


Nein liegt es nicht. Leute Slackware ist kein System von wegen ich installier mal alles ohne Ahnung davon zu haben. Bei Slackware will_man manuals und FAQ's lesen!
Vergesst bei Slackware die Idee von Paketmanagern - da wird noch sauber per Hand installiert!
Sokrates (468 v.Chr. - 399 v.Chr.)
"Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen."

ozoon

Chefdiplomat

  • »ozoon« ist männlich

Beiträge: 1 461

Wohnort: Österreich

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

29.06.2004, 20:16

oder eben via pkgtool :-)

strcat

Unix Gladiator

  • »strcat« ist männlich

Beiträge: 2 331

Wohnort: /Earth/Germany/Bavaria/Regensburg

  • Nachricht senden

10

29.06.2004, 20:24

http://www.rage3d.com/content/articles/atilinuxhowto/
Zwei Minuten Google. Wenn Du das *.rpm hast, dann verwendet rpm2tgz, aber die Abhaengigkeiten musst Du nach wie vor aufloesen.

@blast32
Wenn man keine Ahnung hat, ..
Slackware verwendet seit jeher *.tgz als Packetformat und besteht schon immer aus max. zwei CDs.
Christian 'strcat' Schneider <http://www.strcat.de/>
/* When all else fails, read the instructions. */

Thema bewerten