Sie sind nicht angemeldet.

1

01.08.2016, 06:36

Festplatte unter unter Ubuntu Linux klonen mit dd

Hallo liebe Mitleser,

ich möchte die Festplatte meines Notebooks mit Ubuntu Linux klonen, bevor ich von Version 14.04 LTS auf die neue 16.X LTS Version update, da ich nicht weiß, ob die mühsam installierten Programme danach noch laufen oder die angeschlossene Hardware (Bluetooth Dongle) noch unterstütz werden.

Kann ich hierzu einfach eine gleich große Festplatte kaufen, diese dann in so ein kleines externes Gehäuse einbauen, anschließen und mit dem Befehl dd if=/dev/sda of=/dev/sdb loslegen? Muss ich die neue Platte vorher noch irgendwie vorbereiten oder ist das überflüssig, da ich KLONE und alle Eigenschaften der ersten Platte auf die externe Platte (einschließlich Formatierung und Aufteilung) übertrage?

Muss ich vor dem Klonvorgang noch etwas mit der Systemplatte machen? Wenn ja, was? Wie sieht es mit der Geschwindigkeit aus? Wie lange dauert es mit dd if=/dev/sda of=dev/sdb etwa bei einer Platte mit 1 TB diese zu klonen, wenn ca. 40 GB belegt sind? Ist es sinnvoll anstelle von dd if=/dev/sda of=/dev/sdb ( dd if=/dev/sda of=/dev/sdb sb=1M )zu verwenden?

Gruß
Simon

jürgen

Schüler

  • »jürgen« ist männlich

Beiträge: 70

Wohnort: Zehdenick

Beruf: Agraringenieur

  • Nachricht senden

2

01.08.2016, 21:33

Mit dd kann das dauern, ich habe soetwas auch mit gparted gemacht,
als weitere Möglichkeit

https://wiki.ubuntuusers.de/rsync/

LG

Thema bewerten