Sie sind nicht angemeldet.

1

03.02.2016, 09:56

Welches Linux empfehlen

Hallo
ich habe ich habe einen LAPTOP von Fujitsu Siemens (der Amilo Pro)
mit intel celeron(R) M 1,5 Ghz Prozessor und 512 MB RAM.
Kann mir jemand dafür eine Linux-Distribution empfehlen, die gut funktioniert.
Ich möchte mit dem Laptop nur flüssig surfen und mal ab und zu ein Dokument schreiben.
Und ganz selten ein Video von Festplatte schauen.
Ubuntu funktioniert aber leider schon mal nicht. Ich freue mich über jede Antwort.

Danke

strcat

Unix Gladiator

  • »strcat« ist männlich

Beiträge: 2 329

Wohnort: /Earth/Germany/Bavaria/Regensburg

  • Nachricht senden

2

03.02.2016, 13:47

Wieso sollte da Ubuntu nicht funktionieren?
Christian 'strcat' Schneider <http://www.strcat.de/>
/* When all else fails, read the instructions. */

3

03.02.2016, 15:27

Ubuntu funktioniert leider nicht. Ich hab es getestet. Warum nicht ist da eine gute Frage.Nach der Installation, an der Stelle wo der Desktop kommen sollte, kommt zwar ein bewegbarer Mauszeiger aber kein Desktop sondern verwischte Farbstreifen.Das gleiche beim Lifesystem. Könnt ihr mir helfen? Ich suche ein (32bit) Linux, das aktuell, stabil und relativ schnell ist und mit geringen Systemvorraussetzungen (Laptop 512MB ) flüssig funktioniert.

Vielen Dank

strcat

Unix Gladiator

  • »strcat« ist männlich

Beiträge: 2 329

Wohnort: /Earth/Germany/Bavaria/Regensburg

  • Nachricht senden

4

03.02.2016, 16:08

Also funktioniert Ubuntu, nur bist Du zu faul zum Lesen und anschließenden konfigurieren. Bleib bei Windows.
Christian 'strcat' Schneider <http://www.strcat.de/>
/* When all else fails, read the instructions. */

5

03.02.2016, 18:49

Dürfte die Grafikkarte zu schwach sein,dann kommen solche Streifen,versuch mal ein Lubuntu oder Xubuntu.
hatte dieses Problem auch,hab dann den Ramspeicher aufgerüstet,dann Linux Mint 13 LXDE installiert,läuft bestens ;)

strcat

Unix Gladiator

  • »strcat« ist männlich

Beiträge: 2 329

Wohnort: /Earth/Germany/Bavaria/Regensburg

  • Nachricht senden

6

03.02.2016, 19:47

Das liegt an mangelnder Konfiguration und nicht an der Hardware. Die Hardware ist völlig ausreichend.
Christian 'strcat' Schneider <http://www.strcat.de/>
/* When all else fails, read the instructions. */

jürgen

Schüler

  • »jürgen« ist männlich

Beiträge: 70

Wohnort: Zehdenick

Beruf: Agraringenieur

  • Nachricht senden

7

04.02.2016, 20:21

Es könnte mit fast jeder Distribution gehen
vorteilhaft sind Systeme ohne großen Schnick-Schnack (3d)
empfehlenswerte einfache Desktopoberflächen
xfce
lxde
windowmaker

probiere mal andere Live-Systeme
am sichersten empfinde ich debian
cd- oder netz-installation
http://cdimage.debian.org/debian-cd/8.3.0/i386/iso-cd/

live-systeme
http://cdimage.debian.org/debian-cd/curr…386/iso-hybrid/

die Mutter aller Live-Systeme ist Knoppix
http://www.knopper.net/knoppix/

LG

Thema bewerten