Sie sind nicht angemeldet.

1

06.02.2012, 12:09

Red Hat Enterprise Virtualization Manager - Woher?

Hallo Leute,

ich führe momentan eine Projektreihe zum Thema Desktopvirtualisierung durch und versuche im Moment einen Red Hat Enterprise Server für Desktops auf einem MS Server 2008 R2 aufzusetzen.

Laut Anleitung sollte erst ein DNS, dann ein AD, ein ISS-Webserver und danach der Red Hat Enterprise Virtualization Manager installiert werden. Ich habe von Red Hat ein Testlizenz-Paket erhalten, worin dieser Manager aber nicht enthalten ist.

An dieser Stelle meine Frage:
A: Woher bekomme ich diesen Manager?
B: Fällt dieser auch unter die Testlizenz oder ist er Lizenzfrei?
C: Folge ich überhaupt der richtigen Dokumentation ^^

Gruß,
Max

BorneBjoern

Stuemper

  • »BorneBjoern« ist männlich

Beiträge: 897

Wohnort: Gorl-Morx-Stodt (fuer alle nicht Sachsen: Chemnitz) aber mal wieder in Dresden !!! ;)

  • Nachricht senden

2

09.02.2012, 17:15

:wut:
CrossPosting !! hier wurde bereits geantwortet
for Windows problems: reboot
for Linux problems: be root

Thema bewerten