Sie sind nicht angemeldet.

1

05.10.2009, 13:44

Epiphany ist langsam - Alternative?

Hallo da draußen,

ich nutze - was auch sonst - unter lenny epiphany als Browser. Der isr im Vergleich zu Firefox unter Ubuntu erschreckend langsam. Gibt es eine Alternative? Kann man Epi beschleunigen?

Wer weiß was?

Habe versucht, Opera zu installieren. Funktioniert nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wolfwis« (05.10.2009, 13:50)


strcat

Unix Gladiator

  • »strcat« ist männlich

Beiträge: 2 329

Wohnort: /Earth/Germany/Bavaria/Regensburg

  • Nachricht senden

2

05.10.2009, 14:50

RE: Epiphany ist langsam - Alternative?

Firefox oder Opera installieren. "funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung.
Christian 'strcat' Schneider <http://www.strcat.de/>
/* When all else fails, read the instructions. */

3

05.10.2009, 15:03

RE: Epiphany ist langsam - Alternative?

Bin bei opera wie folgt vorgegangen:

# gpg --keyserver subkeys.pgp.net --recv-key 6A423791

Das System quittiert das Kommando, i

gpg: requesting key 6A423791 from hkp server subkeys.pgp.net
gpg: /root/.gnupg/trustdb.gpg: trustdb created
gpg: key 6A423791: public key "Opera Software Archive Automatic Signing Key <hostmaster@opera.com>" imported
gpg: no ultimately trusted keys found
gpg: Total number processed: 1
gpg: imported: 1

Anschließend fügen wir den GPG-Schlüssel der uns vertrauten Schlüsselmenge hinzu:

# gpg --armor --export 6A423791 | apt-key add -

Anschließend führen wir ein Update der lokalen Paketdatenbank durch:

# aptitude update

# aptitude install opera

Die Meldungen danach in Kürze:
keine Pakete empfangen
keine Pakete installiert

In der Paketverwaltung gibt es keine Pakete für Firefox oder Opera.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wolfwis« (05.10.2009, 15:16)


4

05.10.2009, 18:04

Hier meine Vorgehensweise:

Pakete besorgen
Opera: http://www.opera.com/download/?os=linux-i386&list=all
Sprachpaket: http://www.opera.com/download/lng/1000/de.lng
Flash: http://get.adobe.com/de/flashplayer/than…r_10_for_Linux_(.tar.gz)

entpacken und installieren:

Quellcode

1
dpkg -i opera_10.00.4492.gcc4.qt3_i386.deb


ggf. Abhängikeiten nachinstallieren (z.B.: aptitude install libqt3-mt)

Quellcode

1
cp ouw960_de.lng /usr/share/opera/locale

Quellcode

1
cp libflashplayer.so /usr/lib/opera/plugins
Tipp 1: NT - I. Paulus Brief [1. Thessalonicher]- 5, 21-22
Tipp 2: http://www.linux-web.de/thread.php?threadid=7741

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PaulchenKuhn« (05.10.2009, 18:05)


5

05.10.2009, 18:53

Die klassische Methode ist doch immer die beste.

Danke.

Problem gelöst. Mal sehen, ob Opera schneller ist als Epi

Thema bewerten