Sie sind nicht angemeldet.

Draco2010

Anfänger

  • »Draco2010« ist männlich
  • »Draco2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Wohnort: Todtmoos

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

1

29.09.2009, 17:29

Partition nicht auffindbar

Hallo

Habe zei Partitionen erstellt!
Mandriva auf eine Partition installiert, zweite sollte für wichtigen Dateien sein!

Gparted gestartet, es werden beide Partitionen angezeigt im /dev Verzeichnis angezeigt.

Wenn ich manuel das /dev Verzeichnis aufmache, sehe ich keine Festplatten :?

Danke für die Hilfe

saciel

Fortgeschrittener

  • »saciel« ist männlich

Beiträge: 202

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Student (Dipl.Phys.)

  • Nachricht senden

2

29.09.2009, 17:39

Kannst du dein Problem konkretisieren? Wie schaust du "manuell" in das "/dev" Verzeichnis? Mach doch mal ein

ls -l /dev

auf einer Konsole und poste die Ausgabe hier, damit man sich ein Bild von der Situation machen kann.

Ist die zweite Partition komplett "unbehandelt" oder ist da schon ein Dateisystem drauf? Und weisst du ob deine zweite Partition primary/extended/logical ist?

3

30.09.2009, 20:33

RE: Partition nicht auffindbar

Quellcode

1
fdisk -l
als root klärt viele Fragen.

Und natürlich mal

Quellcode

1
ls /dev/
, das finde ich etwas übersichtlicher. Da sind die in fdisk -l angezeigten Partitionen drin.
Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben. (Wilhelm von Humboldt)

linuxerr

Prof. Dr. Schlaumeier

  • »linuxerr« ist männlich

Beiträge: 8 557

Wohnort: Mecklenburg, zur Entwicklungshilfe in Chemnitz/Sachsen ;-)

  • Nachricht senden

4

03.10.2009, 10:50

RE: Partition nicht auffindbar

ls /dev macht aber nur sinn, wenn die einträge mit udev erzeugt werden, ansonsten nützt das wenig. bei aktuellen systemen sollte das udev übernehmen, muss aber nicht sein und mandriva kenne ich nicht so gut.

wenn man partitionen sucht, ist wohl die ausgabe von
cat /proc/partitions
der erste und beste anlaufpunkt und oder /sys/block/...
Die Rechtschreibfehler in diesem Beitrag sind nicht urheberrechtlich geschützt.
Jeder der einen findet darf ihn behalten und in eigenen Werken weiterverwenden.

5

03.10.2009, 10:59

RE: Partition nicht auffindbar

Zitat

Original von linuxerr
...

wenn man partitionen sucht, ist wohl die ausgabe von
cat /proc/partitions
der erste und beste anlaufpunkt und oder /sys/block/...


War mir nicht bekannt, wieder was gelernt! =D
Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben. (Wilhelm von Humboldt)

Thema bewerten