Sie sind nicht angemeldet.

1

30.06.2009, 00:14

Multifunktionsgeräte Brother MFC-235C installieren

Der Brother MFC-235C ist ein Multifunktionsgerät, es kann drucken, kopieren, scannen u. faxen.

Den Drucker habe ich nach der Anleitung des Brother Solutions Center's installiert, das klappt wunderbar.

Jetzt lese ich gerade über den Scanner, was mich ein bißchen ratlos macht ist das scan-key-tool. Ich habe auch unter More Information nachgelesen, aber bin immer noch nicht schlauer. Es wäre prima, wenn mir jmd. erklären würde, worum es da geht. Irgendwie macht das für mich keinen Sinn.
Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben. (Wilhelm von Humboldt)

2

30.06.2009, 00:41

RE: Multifunktionsgeräte Brother MFC-235C installieren

Ich glaub ich hab's, das scan-key-tool benötigt man, wenn man einen Firewall benutzt. :keineahnung:
Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben. (Wilhelm von Humboldt)

linuxerr

Prof. Dr. Schlaumeier

  • »linuxerr« ist männlich

Beiträge: 8 557

Wohnort: Mecklenburg, zur Entwicklungshilfe in Chemnitz/Sachsen ;-)

  • Nachricht senden

3

30.06.2009, 02:10

RE: Multifunktionsgeräte Brother MFC-235C installieren

Zitat

Original von VolkerK
Den Drucker habe ich nach der Anleitung des Brother Solutions Center's installiert, das klappt wunderbar.


das erzähl mal Phantom in Brother MFC-425CN unter openSuse 11.1 und 10.2 , der hat irgendwie probleme. :)
Die Rechtschreibfehler in diesem Beitrag sind nicht urheberrechtlich geschützt.
Jeder der einen findet darf ihn behalten und in eigenen Werken weiterverwenden.

4

30.06.2009, 11:20

RE: Multifunktionsgeräte Brother MFC-235C installieren

Natürlich werde ich versuchen Phantom zu helfen, falls er noch am Ball ist. :)

Den Scanner habe ich gestern Abend auch installiert u. jetzt geht es ans FAX. Das Faxkabel habe ich bei mir am Router an den analogen Anschluß gehängt; das müßte eigentlich funktionieren.

Hat irgendwer eine Faxnummer, an die ich testweise faxen kann? Ich habe nämlich festgestellt, daß kein Mensch in meinem Bekanntenkreis noch ein Faxgerät hat.

Jedenfalls sage ich später Bescheid, ob es geklappt hat.
Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben. (Wilhelm von Humboldt)

5

30.06.2009, 13:26

RE: Multifunktionsgeräte Brother MFC-235C installieren

Ein Verständnisproblem habe ich noch. Die Faxtreiber habe ich runtergeladen u. installiert, das hat auch alles geklappt. Die Geräte URI: usb:/dev/usb/lp0 erscheint mir nicht einleuchtend. Ich denke, da müßte auch hin usb://Brother/MFC-235C :()

Wer kann mir erklären, wie das technisch funktioniert, denn der PC hier hat kein Modem; also müßten doch die Daten per usb-Kabel an das Brother-Gerät u. von dort weitergesandt werden. Ein Link ist natürlich auch ok! Danke. =D
Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben. (Wilhelm von Humboldt)

6

30.06.2009, 23:15

RE: Multifunktionsgeräte Brother MFC-235C installieren

So, das Gerät wurde vorhin abgeholt. Versenden der Faxe vom Gerät selbst hat funktioniert, mein Dank an linuxerr für die Bereitstellung der Faxnummer. :+++:

Der Empfang am Gerät macht offensichtlich Probleme, aber da muß ich mal genau im Benutzerhandbuch nachlesen. Evtl. ist das Gerät auch in der Lage eingehende Faxe abzuspeichern. Ansonsten wüßte ich nicht, an welcher Schraube ich da drehen könnte.
Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben. (Wilhelm von Humboldt)

linuxerr

Prof. Dr. Schlaumeier

  • »linuxerr« ist männlich

Beiträge: 8 557

Wohnort: Mecklenburg, zur Entwicklungshilfe in Chemnitz/Sachsen ;-)

  • Nachricht senden

7

01.07.2009, 00:23

RE: Multifunktionsgeräte Brother MFC-235C installieren

Zitat

Original von VolkerK
So, das Gerät wurde vorhin abgeholt. Versenden der Faxe vom Gerät selbst hat funktioniert, mein Dank an linuxerr für die Bereitstellung der Faxnummer. :+++:

das ging aber schnell. sorry, dass ich nicht schneller geantwortet habe, war mit meinem sohn unterwegs.

Zitat


Der Empfang am Gerät macht offensichtlich Probleme, aber da muß ich mal genau im Benutzerhandbuch nachlesen. Evtl. ist das Gerät auch in der Lage eingehende Faxe abzuspeichern. Ansonsten wüßte ich nicht, an welcher Schraube ich da drehen könnte.


tja, faxempfang konnten wir ja nun nicht testen, ging ein bisschen schnell. ich habe bei mir zb hylafax so konfiguriert, dass das ausgehende fax auf einer anderen msn läuft, wie die eingehenden faxe. dadurch kann ich mir ohne probleme selbst ein fax schicken.

beim empfang eines fax ist es bei isdn wichtig, dass die msn richtig eingestellt wird, ansonsten wird das RI-signal (klingeln) nicht richtig generiert.
Die Rechtschreibfehler in diesem Beitrag sind nicht urheberrechtlich geschützt.
Jeder der einen findet darf ihn behalten und in eigenen Werken weiterverwenden.

8

01.07.2009, 11:42

RE: Multifunktionsgeräte Brother MFC-235C installieren

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann hat er auch so eine Telefonanlage die zwischen ISDN u. analog geklemmt wird. Und die Telekom hat ihm vor einiger Zeit ein Gerät mit einer Antenne geschickt, daß er jetzt mal suchen muß. Ich nehme an, das ist ein Router. Also werde ich in nächster Zeit mal hinfahren, den Router installieren usw.

Gestern war der Bekannte auf jeden Fall hier u. hat sich seinen Rechner angeschaut. Er war ganz begeistert wie schnell das Debian/xfce ist; vorher war xp drauf. Und die Kiste hat nur 256mb Ram, von denen lediglich unter 100mb genutzt werden.

Bei dem Multifunktionsgerät gehen Drucker, Scanner u. Kopierer. Das PC-Fax funktionierte nicht, aber das braucht er überhaupt nicht. Das wollte ich bei der Gelegenheit selbst mal probieren.

@linuxerr
Ich habe Dir mehr als zwei Faxe gesandt. Die Faxe über Strophantin habe ich Dir wegen dem schlechten Druck geschickt, falls man die lesen kann, dann ist die Qualität gut. Anschließend habe ich es mindestens noch zweimal versucht. Beide male hat er abgebrochen, das kam nur der Hinweis Fehler bzw. Verbindung abgebrochen. Hast Du in Deinem Faxprogramm keinen Hinweis darauf? Zufällig hat gestern Mittag dann ein Bekannter angerufen, der Besitzer eines Faxes ist. Er hat dann mehrmals probiert mich anzufaxen. Aber mittendrin kam bei ihm dann immer Verbindung abgebrochen. Was würdest Du vermuten eher einen Defekt am Gerät oder eine Einstellungssache?

Sobald ich dort war, kann ich mich bestimmt nochmal melden. Und dann kann ich auch die Einstellungen hier anhängen.
Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben. (Wilhelm von Humboldt)

linuxerr

Prof. Dr. Schlaumeier

  • »linuxerr« ist männlich

Beiträge: 8 557

Wohnort: Mecklenburg, zur Entwicklungshilfe in Chemnitz/Sachsen ;-)

  • Nachricht senden

9

01.07.2009, 12:30

RE: Multifunktionsgeräte Brother MFC-235C installieren

ja, es gab mehrere anrufe. bei den meisten (die zu beginn, 17-20 uhr) wurde zwar angewählt, aber keine daten übertragen. bei den faxen ab 22uhr kam es zur datenübertragung, die aber nicht korrekt beendet wurde. in der log meldet hylafax, dass dir übertragung vor der kompletten übertragung der daten beendet wurde.
wie gesagt, nur 2 faxe sind wirklich durchgekommen.
Die Rechtschreibfehler in diesem Beitrag sind nicht urheberrechtlich geschützt.
Jeder der einen findet darf ihn behalten und in eigenen Werken weiterverwenden.

10

01.07.2009, 12:38

RE: Multifunktionsgeräte Brother MFC-235C installieren

Tja, wie gesagt, was würdest Du vermuten? Einen Defekt am Gerät ode eine Einstellungsgeschichte?
Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben. (Wilhelm von Humboldt)

Thema bewerten