Sie sind nicht angemeldet.

1

14.06.2009, 12:14

Deabin 5.0 Update-Problem

Wenn ich versuche mein Debian 5.0 System zu aktualiseren bekomme ich nur Fehlermeldungen.
Egal ob ich es mit der grafischen Paketverwaltung oder mit apt-get mache.
Bei apt-get sieht die Meldung bei der widerholung wie folgt aus, bei ersten versuch lädt er noch ein Paket herrunter :

:~# apt-get upgrade
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
Lese Status-Informationen ein... Fertig
Die folgenden Pakete werden aktualisiert:
linux-image-2.6.26-2-amd64
1 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
Es müssen noch 0B von 20,9MB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 0B Plattenplatz zusätzlich benutzt.
Möchten Sie fortfahren [J/n]? J
Vorkonfiguration der Pakete ...
(Lese Datenbank ... 92810 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereiten zum Ersetzen von linux-image-2.6.26-2-amd64 2.6.26-15lenny2 (durch .../linux-image-2.6.26-2-amd64_2.6.26-15lenny3_amd64.deb) ...
The directory /lib/modules/2.6.26-2-amd64 still exists. Continuing as directed.
Done.
Entpacke Ersatz für linux-image-2.6.26-2-amd64 ...
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von /var/cache/apt/archives/linux-image-2.6.26-2-amd64_2.6.26-15lenny3_amd64.deb (--unpack):
defektes Tar-Dateisystem - Paketarchiv ist defekt
dpkg-deb: Unterprozess paste mit Signal (Datenübergabe unterbrochen (broken pipe)) getötet
Running postrm hook script /sbin/update-grub.
Searching for GRUB installation directory ... found: /boot/grub
Searching for default file ... found: /boot/grub/default
Testing for an existing GRUB menu.lst file ... found: /boot/grub/menu.lst
Searching for splash image ... none found, skipping ...
Found kernel: /vmlinuz-2.6.26-2-amd64
Updating /boot/grub/menu.lst ... done

Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
/var/cache/apt/archives/linux-image-2.6.26-2-amd64_2.6.26-15lenny3_amd64.deb
E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)
:~#

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Phantom« (14.06.2009, 12:15)


2

14.06.2009, 13:37

Nun, es steht doch da: defektes Tar-Dateisystem - Paketarchiv ist defekt

Vielleicht mal einen anderen Spiegelserver in die sources.list eintragen.
Tipp 1: NT - I. Paulus Brief [1. Thessalonicher]- 5, 21-22
Tipp 2: http://www.linux-web.de/thread.php?threadid=7741

3

15.06.2009, 12:40

Leider kenne ich mich mit der Konsole nicht so aus. Deswegen weis ich nicht, wo ich die Datei sources.list ist. Auch kenne ich keinen anderen Spiegelserver.
Auch schreibt jetzt apt-get raus, das es 0 KB von 20,9MB noch runterladen muss.

glako

Eala Frya Fresena!

  • »glako« ist männlich

Beiträge: 267

Wohnort: umme Ecke

  • Nachricht senden

4

15.06.2009, 15:52

Hi!

Schau mal hier:
Klöck
Dort ist u.a. auch ein Verzeichnis mit sämtlichen deutschen Spiegelservern.

Die sources.list findest Du unter /etc/apt/
Bearbeiten mit einem Editor Deiner Wahl, z.B. vi(m) oder nano.
Zu vi(m) hier ruhig mal schauen:
http://debiananwenderhandbuch.de/vi.html

Und eine gute Lektüre für Debian ist immer das http://debiananwenderhandbuch.de.
Greetz
glako

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »glako« (15.06.2009, 15:54)


5

15.06.2009, 16:46

Aktuell sieht meien source.list so aus

GNU nano 2.0.7 Datei: sources.list

#
# deb cdrom:[Debian GNU/Linux 5.0.1 _Lenny_ - Official amd64 DVD Binary-1 20090413-03:25]/ lenny contrib main

deb cdrom:[Debian GNU/Linux 5.0.1 _Lenny_ - Official amd64 DVD Binary-1 20090413-03:25]/ lenny contrib main

deb cdrom:[Debian GNU/Linux 5.0.1 _Lenny_ - Official amd64 DVD Binary-2 20090413-03:25]/ lenny contrib main

deb cdrom:[Debian GNU/Linux 5.0.1 _Lenny_ - Official amd64 DVD Binary-3 20090413-03:25]/ lenny contrib main

deb cdrom:[Debian GNU/Linux 5.0.1 _Lenny_ - Official amd64 DVD Binary-4 20090413-03:25]/ lenny contrib main

deb cdrom:[Debian GNU/Linux 5.0.1 _Lenny_ - Official amd64 DVD Binary-5 20090413-03:25]/ lenny contrib main

deb http://security.debian.org/ lenny/updates main contrib
deb-src http://security.debian.org/ lenny/updates main contrib

deb http://volatile.debian.org/debian-volatile lenny/volatile main contrib
deb-src http://volatile.debian.org/debian-volatile lenny/volatile main contrib

Ich werde wohl gleich noch einige Einträge dort hinzufügen.

6

15.06.2009, 17:02

Zitat

Original von Phantom
Aktuell sieht meien source.list so aus

GNU nano 2.0.7 Datei: sources.list

#
# deb cdrom:[Debian GNU/Linux 5.0.1 _Lenny_ - Official amd64 DVD Binary-1 20090413-03:25]/ lenny contrib main

deb cdrom:[Debian GNU/Linux 5.0.1 _Lenny_ - Official amd64 DVD Binary-1 20090413-03:25]/ lenny contrib main

deb cdrom:[Debian GNU/Linux 5.0.1 _Lenny_ - Official amd64 DVD Binary-2 20090413-03:25]/ lenny contrib main

deb cdrom:[Debian GNU/Linux 5.0.1 _Lenny_ - Official amd64 DVD Binary-3 20090413-03:25]/ lenny contrib main

deb cdrom:[Debian GNU/Linux 5.0.1 _Lenny_ - Official amd64 DVD Binary-4 20090413-03:25]/ lenny contrib main

deb cdrom:[Debian GNU/Linux 5.0.1 _Lenny_ - Official amd64 DVD Binary-5 20090413-03:25]/ lenny contrib main

deb http://security.debian.org/ lenny/updates main contrib
deb-src http://security.debian.org/ lenny/updates main contrib

deb http://volatile.debian.org/debian-volatile lenny/volatile main contrib
deb-src http://volatile.debian.org/debian-volatile lenny/volatile main contrib

Ich werde wohl gleich noch einige Einträge dort hinzufügen.



Edit:

Hatte noch einen andern Server hinzugefügt , der wohl nicht ging.
Bin noch auf der suche nach einen passenden Eintrag.
apt-get findet ein Paket kann es aber nicht installieren, dabei lädt apt-get es nicht erneut runter.

7

15.06.2009, 20:10

Diesen Klöck-Link von Glako finde ich ganz gut, schau Dir den doch mal an. Dann such einen mirror in Deiner Nähe, schaue nach der passenden Architektur, runterladen, das Ganze in die sources.list. Natürlich vorher von der sources.list eine Sicherungskopie machen. Und die cdrom würde ich auch ausrauten, die brauchst Du ja nicht mehr.
Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben. (Wilhelm von Humboldt)

8

15.06.2009, 22:28

Habs nun hinbekommen.

Leider reichte das Ändern der sources.list nicht aus.
Hatte dort noch den Server http://ftp.de.debian.org/debian/ eingetragen.
Bin mir aber nicht so sicher gewesen ob mein Eintrag so richtig war, denn die Beispiele waren mehr für Etch anstatt für Lenny.

Erst als ich dann die Datei

/var/cache/apt/archives/linux-image-2.6.26-2-amd64_2.6.26-15lenny3_amd64.deb

gelöscht habe, ging das Update. Sonst wollte apt-get immer nur die schon herruntergeladene, aber beschädigte Datei verwenden.

strcat

Unix Gladiator

  • »strcat« ist männlich

Beiträge: 2 331

Wohnort: /Earth/Germany/Bavaria/Regensburg

  • Nachricht senden

9

16.06.2009, 00:06

Wieso liest eigentlich niemand mehr die Manpages?
Christian 'strcat' Schneider <http://www.strcat.de/>
/* When all else fails, read the instructions. */

Urmel

Anfänger

  • »Urmel« ist männlich

Beiträge: 35

Wohnort: Iserlohn/Deutschland

  • Nachricht senden

10

16.06.2009, 09:02

Besitzt du überhaupt Schreibrechte ?
Wenn du nicht von allen guten Geistern verlassen bist, meldest du dich hoffentlich nicht standartmäßig als root an.
Deswegen kommt da zumindest ein sudo o.ä. vor

11

16.06.2009, 12:36

Schreibrechte hatte ich, da ich mich zuvor mit su als root eingeloggt habe, denn als normaler User habe ich diese Rechte nicht. Denn Updates mache ich nur immer mit root-Rechten.
Ich habe schon in einer mir zuvor verfasst Antwort geschrieben, da ich es geschafft habe, nach dem ich die zuvor herruntergeladenen Archiv gelöscht habe.
Auch funktioniert es mit der hier zuvor angezeigten sources.list Datei.

Thema bewerten