Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Linux Forum Linux-Web.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

05.05.2009, 13:07

Backup mit zweiter Partition

moins,

ich habe einen Server, auf dem hab ich vier Partitionen als Software-RAID1.
Eine /boot (md0), eine swap(md1) und je zwei gleich grosse weitere Partionen namens / (md2) und /backup(md3).

Ich möchte folgendes realisieren:
Der normale Serverbetrieb läuft auf /.
Jetzt kann es ja mal sein, das ein Upgrade gemacht werden muss oder irgendwas anderes. Dann soll der Serverbetrieb nicht von / sondern von /backup ausgehen. Ich will das also irgendwie "umhängen". Nachdem ich dann auf / fröhlich gearbeitet habe, will ichs wieder zurückstellen, so dass der normale Betrieb wieder von / ausgeht. Danach muss ich /backup natürlich auch aktualisieren.

Würde folgender Plan funktionieren?:
1.ein dd von / nach /backup
2.dann md3 unmounten
3. dann md2 unmounten
4. md2 nach /backup mounten
5. md3 nach / mounten
6. nach / gehen und upgraden
7. wie 2. und 3.
8. md2 nach / mounten
9. md3 nach /backup mounten
10. dd von / nach /backup

statt des dd reicht sicher auch einfaches kopieren der betroffenen Dateien, aber einmal, ein allererstes mal, muss ich es sicher machen.
so sehr oft mach ich dieses prozedere sicher nicht.

strcat

Unix Gladiator

  • »strcat« ist männlich

Beiträge: 2 317

Wohnort: /Earth/Germany/Bavaria/Regensburg

  • Nachricht senden

2

05.05.2009, 13:49

Sicher funktioniert das. Es funktioniert auch wenn man sich einen rostigen Nagel ins Knie haut und dann Fussball spielt.
Anstelle von dd(1) wuerde ich rsync(1), rdiff-backup(1), .. verwenden und das Backup dann auf einem externen Host abspeichern. Backup gut und recht, aber was hilft Dir ein Backup wenn das Raid geschrottet oder die Hardware den Geist aufgibt?
Christian 'strcat' Schneider <http://www.strcat.de/>
/* When all else fails, read the instructions. */

3

05.05.2009, 13:54

nana, mal nicht so frostig.
das backup soll doch gar kein richtiges backup sein, sondern den serverbetrieb nur aufrecht erhalten, solange ich auf der anderen partition rumwerkle.

TUX065

Steinbock

  • »TUX065« ist männlich

Beiträge: 612

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Unix Systemanwender

  • Nachricht senden

4

05.05.2009, 14:30

Zitat

nana, mal nicht so frostig.

Das ist nicht frostig das ist die Realitaet.Hoer einfach auf den Rat / Hinweis von Strcat .

Guckst Du hier : http://strcat.de/blog/plugin/tag/backup
Ich lese erst FAQ /Google/Manpage/ bevor ich frage !!

Thema bewerten