Sie sind nicht angemeldet.

abeson

Anfänger

  • »abeson« ist männlich
  • »abeson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Deutschland / Bayern / Stulln

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

1

04.10.2007, 00:01

Sount installiert, Programme starten nicht mehr

Hallo erstmal!

So, nachdem WoW jetzt endlich auch relativproblemlos unter linux läuft habe ich mich nun zum dritten mal entschieden, auf linux umzusteigen...

Gut, es is der dritte anlauf, heißt aber nicht, daß ich ahnung hab...

Bis jetzt hab ich noch so ziemlich alles irgendwie hinbekommen, auch wenn öfter der alte Windoof-trick "format c und neuinstallation" zum einsatz gekommen ist...

Aber jetzt hab ich ein Problem, des mich noch die letzten nerven kostet!!!

Mein Notebook ist ein Samsung R70-Aura t7300 Despina

Mein Problem: Der Soundtreiber

Der verbaute Chip ist ein Realtek ALC262
Also hab ich mir die Treiber Realtek HD Audio CODECs Driver 4.05b und Realtek HD Audio CODECs Driver 4.05c runter geladen und installiert... (einen nach dem anderen :) )
Bei beiden trat das selbe Problem auf... das mic funktioniert nicht ( kleiners übel, mit genügend suchen, probieren und knobeln klappts irgendwann) aber viel schlimmer ist die tatsache, daß ich nach dem installieren des treibers keine Programme mehr öffnen kann... ich klicke an, es kommt z.b. "firefox wird ausgeführt" und nach ca einer minute verschwindet die anzeige wieder und es ist nichts passiert.... bin leider auch mit suchen im inet und co nicht weiter gekommen!

An was liegt es bzw was kann ich tun??

Vielen Dank schon mal

Grüße

strcat

Unix Gladiator

  • »strcat« ist männlich

Beiträge: 2 322

Wohnort: /Earth/Germany/Bavaria/Regensburg

  • Nachricht senden

2

04.10.2007, 00:15

Hoer auf zu klicken und starte die Programme von einem Xterm aus.
Christian 'strcat' Schneider <http://www.strcat.de/>
/* When all else fails, read the instructions. */

abeson

Anfänger

  • »abeson« ist männlich
  • »abeson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Deutschland / Bayern / Stulln

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

3

04.10.2007, 00:49

is ja alles schön und gut, aber des is ja auch nicht sinn und zweck der übung, oder? dafür hab ich ja ne gui und an den verknüpfungen is ja nichts verändert worden...
bitte konstruktive Vorschläge zum LÖSEN meines Problems, nicht zum umgehen!
Bin auch gerne bereit zeit und aufwand zu investieren, daran soll es nicht scheitern!

Danke

linuxerr

Prof. Dr. Schlaumeier

  • »linuxerr« ist männlich

Beiträge: 8 557

Wohnort: Mecklenburg, zur Entwicklungshilfe in Chemnitz/Sachsen ;-)

  • Nachricht senden

4

04.10.2007, 01:07

also das kann ich mir jetzt nicht verkneifen,
aus welchem mustopf bist denn du entstiegen, den ersten sinnvollen rat abzuschmettern und das ohne ahnung, nicht schlecht.
entweder du machst, was strcat dir vorschlägt und postest die fehlermeldung oder du suchst dir ein forum für computer-bild leser, hier wirst du nicht glücklich.
Die Rechtschreibfehler in diesem Beitrag sind nicht urheberrechtlich geschützt.
Jeder der einen findet darf ihn behalten und in eigenen Werken weiterverwenden.

strcat

Unix Gladiator

  • »strcat« ist männlich

Beiträge: 2 322

Wohnort: /Earth/Germany/Bavaria/Regensburg

  • Nachricht senden

5

04.10.2007, 01:45

Die Reaktionen einiger Vollpfosten hier sind teilweise wirklich witzig. Gebe ich eine "boese" Antwort, bin ich ein arrogantes Arschloch. Gebe ich einen gut gemeinten Rat, wird ueber dessen Sinn diskutiert. Was willst Du hoeren? Eine technische Erklaerung wuerdest Du sowieso nicht verstehen, also tu was ich vorgeschlagen habe, aber nerv jemand anderen damit. Ich hab keine Lust mir von lernfaulen Rumklickidioten wie Dir ins Gesicht kotzen zu lassen weil ich ihnen eine Hilfestellung gegeben habe.
Christian 'strcat' Schneider <http://www.strcat.de/>
/* When all else fails, read the instructions. */

abeson

Anfänger

  • »abeson« ist männlich
  • »abeson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Deutschland / Bayern / Stulln

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

6

04.10.2007, 01:50

sry, vielleicht liegt es ja gerade daran, daß ich keine ahnung habe!
klang einfach nicht wirklich nach lösung für mich und von fehlermeldung war keine rede... jedenfalls, ich hab es trotzdem versucht und daher auch ein SORRY an strcat!
dieses mal (linux neu installiert und mit version f probiert hab ich bis jetzt als einziges nicht funktionierendes prog nur firefox gefunden

hier die fehlermeldung:

"error while loadingshared libraries: libasound.so"
".2: wrong ELF class: ELFCLASS64"

@strcat:
Ich wollte dir weder ins "gesicht kotzen" noch dir sonst irgendwie ans bein pinkeln...
hab leider schon in anderen foren die erfahrung gemacht, daß auf solche "noob-fragen" nur dumme kommentare folgen... und da ich dem sinn und zweck deines Tipps nicht folgen konnt hab ich diesen auch nicht als tipp erkannt..

sry nochmal!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »abeson« (04.10.2007, 01:56)


linuxerr

Prof. Dr. Schlaumeier

  • »linuxerr« ist männlich

Beiträge: 8 557

Wohnort: Mecklenburg, zur Entwicklungshilfe in Chemnitz/Sachsen ;-)

  • Nachricht senden

7

04.10.2007, 12:21

du hast jetzt eine fehlermeldung, die das programm geliefert hat und die sagt eigentlich schon alles, denn es kann mit der libasound.so.2 nicht umgehen (das ist eine lib, also library=programmbibliothek), die was mit dem sound zu tun hat. das problem hängt also mit deiner soundinstallation zusammen. als nächstes hättest du genau diese fehlermeldung in google eingeben können, um herauszubekommen, was es damit auf sich hat!
Die Rechtschreibfehler in diesem Beitrag sind nicht urheberrechtlich geschützt.
Jeder der einen findet darf ihn behalten und in eigenen Werken weiterverwenden.

Thema bewerten