Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Linux Forum Linux-Web.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

01.06.2007, 10:22

Damn small linux auf USB und dann darauf auch schreiben

Hallo zusammen,

Hab mir das DSL gezogen und auf den USB Stick installiert.
Funktioniert wunder prächtig aber mein Problem ist es wird nur im Read Mode geladen sprich ich kann nichts raufschreiben =(

Will schließlich ein knoppix auf dem USB stick haben mit dem ich auch sachen direkt auf meinen USB stick speichern kann.

Bin auf eure Hilfe angewiesen =)

Lg Arti

z-shell

unregistriert

2

01.06.2007, 12:21

Ist der Stick rw gemountet?
Was sagt

Quellcode

1
hdparm -r /dev/sdx
?

3

01.06.2007, 16:16

root@dsl#hdparm -r /dev/sda
/dev/sda:
readonly = 0 (off)

__________________________________________--

Das kommt... denk mal nur lesen =)

kannst du mir helfen :applaus:

Lg Arti

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Artem!s« (01.06.2007, 16:17)


z-shell

unregistriert

4

01.06.2007, 17:04

Zitat

denk mal nur lesen =)

Ne, rw. Steht doch da.

Wenn der Stick auch noch rw gemountet ist, dann weiss ich auch erstmal nicht weiter.

Imhotep

followed the white rabbit

Beiträge: 1 530

Wohnort: Leipzig

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

5

02.06.2007, 01:12

Die meisten Sticks sind in Fat32 formatiert und das kennt keine zugriffsrechte, also musst du mit der umask arbeiten und dich als Besitzer eintragen oder den Stick zu einer Gruppe einbinden, in der du bist und dann dieser Schreibrechte geben. Vergleichbar einer normalen Fat32 Partition.
localhost,
sweet localhost

Thema bewerten