Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 37.

24.08.2005, 11:53

Forenbeitrag von: »grafiksau«

Firewire Netzwerk Macintosh <-> Windows

Hallo zusammen. erst mal vorweg, ich kann grundsätzlich von einem Netzwerk mit Firewire nur abraten. Kurz zum Hintergrund: Vor einigen Tagen, habe ich versucht meine Festplatte in der Windows Workstation für Macintosh verfügbar zu machen. Dabei wollte ich aufgrund der 'langsamen' Geschwindigkeit von ethernet , erst ein mal darauf verzichten. Klar: Ethernet 100Mbit, Firewire 400Mbit [alles Theorethisch versteht sich ]. Das ganze Experiment kostete mich eine menge Zeit und nerven. Als ich dann doc...

05.03.2005, 15:31

Forenbeitrag von: »grafiksau«

Debian 30r4 Install

Zitat Original von Chopper ist mir aber noch immer rätselhalft wieso es nicht über das cd-rom func? md5 prüfsumme gescheckt?

21.02.2005, 15:56

Forenbeitrag von: »grafiksau«

Erfahrungsbericht?: Ipaq 3660 + linux + wlan

hallo zusammen, ich würde gerne einige erfahrungsberichte bezüglich des ipaq mit linux und wlan lesen. den hier wollte ich mir zu legen: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...ssPageName=WDVW der grund warum ich ausgerechnet die kombination brauche, ich möchte anfangen für linux (oder besser gesagt auf linux) zu programmieren. wichtig ist mir dabei auch das ich ebooks für unterwegs lesen kann, am besten pdf. und internet zugang is für mich sowieso standard. ist es denn möglich das ganze angenehm ...

24.08.2004, 21:45

Forenbeitrag von: »grafiksau«

RE: Suse 9.1 - gehts noch?

Zitat Original von Süderhofkind Also wenn ihr Lösungen oder ähnlich schlechte Erfahrungen mit Suse9.1 Pro habt, dann schreibt doch einfach eure Meinung. Danke fürs lesen. ich kann dir jede menge schlechte erfahrungen mit so ziemlich jeden OS nennen sei es OSX, windows oder linux distris. du hast doch sciherlich suse linux gekauft ruf doch einfach beim support an, registrier dihc mit der nummer und du hast 90 tage kostenlosen installationssupport. bei mir haben die auch nach der installation geh...

26.06.2004, 23:29

Forenbeitrag von: »grafiksau«

RE: Trolle

aufklärung zum thema trolle findest du bei heise.de - da gibt es jede menge davon ) trolle sind nervensägen die threads zu spammen.

26.06.2004, 23:17

Forenbeitrag von: »grafiksau«

dtp und webpublishing software

linux ist weder besser noch schlechter als windows. beide os verlangen einfach nur ein anderes denken. jedes os musst du hegen und pflegen. photoshop und dreamweaver laufen unter linux einwandfrei, allerdings nur mit dem zusatz der suse wine rack cd siehe hier SuSE Wine Rack CD allerdings kann ich dir dtp unter linux nicht empfehlen, du kannst keinen pdf workflow erstellen, es gibt kein ordentliches satz und layoutprogramm für linux - scribbus ist nun wirklich in der hinsicht ein kinderspielzeug...

03.01.2004, 18:17

Forenbeitrag von: »grafiksau«

SuSE Wine Rack CD

ich glaube das wäre auch noch interessant: http://www.linuxforen.de/forums/showthre…threadid=112795

27.12.2003, 11:00

Forenbeitrag von: »grafiksau«

neue nvidia treiber

http://www.linuxgames.com/news/feedback.php?identiferID=6414

24.12.2003, 12:42

Forenbeitrag von: »grafiksau«

Licq,...

Zitat Original von Chucky the Devil RPM ist scheisse, bleibt scheisse und wird auch immer scheisse sein. was für eine tiefgründige aussage, das ist eigentlich nur der niveaulose beitrag auf den ich schon die ganze zeit vermisst habe. tar.gz und rpm dateien haben ihre vor und nachteile, deswegen denke ich kann man nur zu einem schluss kommen. yum und apt-get trotzdem würde mich jetzt mal interessieren was aus dem problem von Sav geworden ist.

24.12.2003, 10:26

Forenbeitrag von: »grafiksau«

Licq,...

Zitat Original von Pharao >und wie so ist rpm keine lösung?? weil es die leute die gerade mit linux anfangen nicht zum denken erzieht. wenn jemand weiß wie er mit fehlermeldungen umgehen kann dann kann man ihm mal ein rpm vorwerfen, aber hier wäre ein kleiner lernefekt wie man fehlermeldungen liest und interpretiert sinnvoller als ne direkte problemlösung *imho* natürlich hast du recht, der lerneffekt ist nicht sehr groß, aber ich denke das was du vroschlägst, würde sich eher contraproduktiv au...

24.12.2003, 08:02

Forenbeitrag von: »grafiksau«

Licq,...

Zitat Original von Pharao >darf man fragen was du überhaupt für ein system hast?? das was im profil steht ! und rpm ist nie eine lösung bei sowas ! gut das mit suse hab ich jetzt auf anhieb nicht gesehen war abgelengt aber mich hat auch seine hardware interessiert ob er i386, oder i586 und ob er sich suse aus dem internet geladen hat oder per box. damit ich ihm die richtige datei suchen kann. und wie so ist rpm keine lösung?? das hilft mehr als wenn jetzt tausend beschreibungen kommen wie man e...

23.12.2003, 23:19

Forenbeitrag von: »grafiksau«

Licq,...

darf man fragen was du überhaupt für ein system hast?? suse, red hat, mandrake, debian ???

23.12.2003, 22:55

Forenbeitrag von: »grafiksau«

Licq,...

probier mal die rpm packete sind einfacher zu installieren: www.rpmseek.com beispiel: terminal öffnen > su >passwort von root > cd /verzeichnis der datei > tipp: rpm -Ush xyz.rpm ansonsten vorher immer gucken was deine distri an software mit bringt

23.12.2003, 22:51

Forenbeitrag von: »grafiksau«

ISDN und DoD

http://lists.suse.com/archive/suse-linux/2002-Jun/1816.html veilleicht hilft dir das ja weiter, sonst kann ich nur empfehlen zu googlen (google.de/linux) mit dem suchbegriff <DoD yast> findet man jede menge infos.

23.12.2003, 13:55

Forenbeitrag von: »grafiksau«

xdsl einrichten unter fedora core

unter fedora gibt es einen kleinen bug. und zwar: nach dem über den wizard zur xdsl einrichtung alle daten eingegeben wurden und man neu bootet erscheint die fehlermeldung, das ifup die datei ppp0 nicht finden kann, klar die existiert auch nicht und wurde auch nicht angelegt aber der wizard gibt bei der einrichtung der verbindung einen spitznamen an und es existiert eine datei mit diesem namen nachdem man den spitznamen in ppp0 unbenannt hat kann man wieder sofort ins internet.

21.12.2003, 20:57

Forenbeitrag von: »grafiksau«

Suse 9.0 und DSL Zugang über 1&1

was sind das denn genau für probleme, fehlermeldung wären nicht schlecht.

21.12.2003, 19:12

Forenbeitrag von: »grafiksau«

modul zur druckerkonfiguration fehlt . und ximian desktop problem

ich hab bei meiner suse distri mal ganz auf kde verzichtet und bin komplett auf gnome bzw. ximian desktop 2 umgestiegen. erstes problem bei mir fehlt in yast das modul zur drucker konfiguration, vielleicht hing das irgendwie mit kde zusammen?? zweitest weniger wichtiges problem, seit ich ximian desktop 2 installiert habe kann ich keine gtk themes mehr installieren die unter original gnome noch funktionierten. danke

19.12.2003, 20:55

Forenbeitrag von: »grafiksau«

kein startx unter debian

hallo zusammen, kann per startx keinen x server starten, hier die genauere fehlermeldung: Quellcode 1 2 3 fatal server error: no screens found XIO: fatal IO error 104 (connection reset by peer) on X server ":0.0" after 0 requests (0 known processed) with 0 events remaining ich hab hier nen debian buch vorliegen und den befehl : Quellcode 1 2 export DISPLAY=:0.0 xclock versucht aber dann bin ich mit meinem latein auch schon am ende. danke

11.12.2003, 14:47

Forenbeitrag von: »grafiksau«

Linux Installation. Bin neu und brauche Hilfe!

Zitat Original von SICpsycho Zitat dann scheißt du windows drauf sellten so gut gesagt... ooh tut mir leid, dass wollte ich garnicht sagen, was ich meinte war >schmeißt<

10.12.2003, 18:04

Forenbeitrag von: »grafiksau«

SuSE Wine Rack CD

Hallo zusammen, habe am WE die SuSE Wine Rack CD erhalten und bin begeistert davon. Die Installation erfolgt einfach über YAST - Patch Update - und alles wird einwandfrei installiert, bis auf das beigelegte Spiel Marble Blast, darauf kann man verzichten auf meinem System läuft es nicht, die Bildschirmauflösung wird nach dem versuch das Spiel zu staten auf 800*600 zurück gesetzt und dann passiert auch nichts mehr. Dafür funktioniert Crossoffice umso besser. Die Installation vom Internet Explorer ...