Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 262.

11.04.2015, 20:50

Forenbeitrag von: »glako«

Ein Festplatte in einem laufendem System einschalte.

Quellcode 1 cat /etc/fstab Dann per copy & paste hier posten. Möglichst in code Tags verpackt (die kleine # oben im Editorfenster.)

10.04.2015, 21:52

Forenbeitrag von: »glako«

Ein Festplatte in einem laufendem System einschalte.

Da ist ein Leerzeichen zuviel: Zitat sudo umount /dev /sdb1 Nimm das Leerzeichen zwischen /dev und /sdb1 raus.

21.06.2014, 15:35

Forenbeitrag von: »glako«

firefox funktioniert nicht mehr...aktualisierungsprobleme......passwort für aktualisierungen.....

Eala Frya Fresena ist ein alter Ausdruck der friesischen Freiheit. Siehe auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Eala_Frya_Fresena

21.06.2014, 13:12

Forenbeitrag von: »glako«

firefox funktioniert nicht mehr...aktualisierungsprobleme......passwort für aktualisierungen.....

Zitat von »uma« Quellcode 1 /dev/sdb1 on /media/TOSHIBA EXT type fuseblk (rw,nosuid,nodev,allow_other,default_permissions,blksize=4096) Das ist Deine externe Festplatte. Du musst jetzt mit Deinem Dateimanager zu /media/TOSHIBA EXT navigieren. Dann kannst Du die darauf befindlichen Daten sehen. Das mit den code-Tags klappt ja jetzt wunderbar :)

21.06.2014, 02:25

Forenbeitrag von: »glako«

firefox funktioniert nicht mehr...aktualisierungsprobleme......passwort für aktualisierungen.....

Fast, Du bist mit der 2. [ verrutscht. /dev/sdb dsollte die exteren Platte sein, richtig? Jetzt fehlt noch die Ausgabe von Quellcode 1 mount

20.06.2014, 17:54

Forenbeitrag von: »glako«

firefox funktioniert nicht mehr...aktualisierungsprobleme......passwort für aktualisierungen.....

Welche Meldung erhälst Du im Terminal? Hast Du den Befehl per kopieren und einfügen übernommen? Und bitte immer die kompletten Ein- und Ausgaben hier zeigen. Sonst müssen wir hier raten. Die # und die damit verbundenen [code]-Tags haben nix mit Deinem Terminal zu tun. Die brauchst Du nur hier im Forum. Das erleichtert die Lesbarkeit der Terminalausgaben ungemein. Hier noch ein kleiner Link dazu: http://forum.vbulletin-germany.com/misc.php?do=bbcode

17.06.2014, 22:03

Forenbeitrag von: »glako«

firefox funktioniert nicht mehr...aktualisierungsprobleme......passwort für aktualisierungen.....

Die externe Festplatte brauchst Du nicht zu installieren. Schliesse sie an und gebe dann im Terminal mal bitte die beiden folgenden Befehle ein: Quellcode 1 2 fidsk -l mount Eventuell braucht fdisk -l root Rechte, dazu dann im Terminal ein sudo voranstellen: Quellcode 1 sudo fdisk -l Da wirst Du nach Deinem Passwort gefragt, auch hier erhälst Du keine optische Rückmeldung bei der Eingabe. Und das ist ein kleines L, keine 1. Die Ausgabe dann bitte hier in code-Tags verpackt (die kleine # oben im ...

16.06.2014, 16:27

Forenbeitrag von: »glako«

firefox funktioniert nicht mehr...aktualisierungsprobleme......passwort für aktualisierungen.....

Die Änderung des Passwortes hat mit der ISO nichts zu tun. Du hast in diesem Thread 2 Probleme gepostet. Das erste: eine veraltete Version von Ubuntu, in der keine Updates mehr installiert werden können. Auf dieses hat sich die Info mit der ISO bezogen. Das zweite: es können bei einer noch unterstützen Version keine Updates installiert werden, weil Du das Passwort nicht kennst. Auf dieses hat sich die Passwortänderung bezogen. Das ist jetzt ein gutes Beispiel warum man nur ein Problem pro Thread...

15.06.2014, 10:46

Forenbeitrag von: »glako«

firefox funktioniert nicht mehr...aktualisierungsprobleme......passwort für aktualisierungen.....

Ja, nimm Lubuntu. Auch dazu findet sich eine Installationsanleitung im Wiki der Ubuntuusers. Hast Du denn jetzt erfolgreich das Passwort ändern können? Und das mit der externen Festplatte lassen wir jetzt erstmal sein, das können wir später noch machen. Eigentlich heißt es ja auch: Ein Thread → ein Problem.

14.06.2014, 01:30

Forenbeitrag von: »glako«

firefox funktioniert nicht mehr...aktualisierungsprobleme......passwort für aktualisierungen.....

Wie alt und was für Eckdaten (CPU, RAM, Grafik)? Eventuell könnte für Dich dann eher ein Lubuntu in Frage kommen.

12.06.2014, 19:15

Forenbeitrag von: »glako«

firefox funktioniert nicht mehr...aktualisierungsprobleme......passwort für aktualisierungen.....

Lade Dir ein ISO von hier runter [1] und folge den Anweisungen hier [2]. [1] http://wiki.ubuntuusers.de/Downloads [2] http://wiki.ubuntuusers.de/Ubuntu_Installation Wenn Du auf Deinem 12.04 eingeloggt und auf dem Desktop bist, öffne das Terminal und gib dort Quellcode 1 passwd ein. Dann kannst Du ein neues Passwort vergeben. Du bekommst beim Eingeben keine Rückmeldung in Form von Sternchen o. ä . Schon hast Du ein neues Passwort. Tollen Betreuer hast Du Dir da ausgesucht.... Du könntest einmal s...

08.06.2014, 16:15

Forenbeitrag von: »glako«

firefox funktioniert nicht mehr...aktualisierungsprobleme......passwort für aktualisierungen.....

Du nutzt da nicht wirklich noch die 10.04, oder? Wenn ja, dann solltest Du eine saubere Neuinstallation der 14.04 (ebenfalls LTS) durchführen. Dann funtkioniert auch der Firefox wieder. Das Passwort für die Aktualisierungen ist Dein User Passwort.

27.05.2014, 19:40

Forenbeitrag von: »glako«

Redhat TestDownload funktioniert nicht

Von wo und womit lädst Du runter? Die 2010 bezieht sich nicht auf Red Hat, sondern auf Isolinux.

14.04.2014, 20:19

Forenbeitrag von: »glako«

Drucker Canon Pixma MG 5250 läuft nicht-Hilfe für Neuling

http://www.canon-europe.com/Support/Cons…XMA_MG5250.aspx Ansonsten einmal genau beschreiben wo es an was hängt.

11.04.2014, 00:34

Forenbeitrag von: »glako«

Passende Linux Distribution gesucht

Lubuntu ZorinOS Bodhi antiX Crunchbang ... Im Prinzip völlig egal, Du solltest nur eine schlanke Oberfläche benutzen. Kein KDE oder Gnome, eher etwas wie LXDE, Openbox, Fluxbox, etc.

11.03.2014, 21:30

Forenbeitrag von: »glako«

Linux auf einer alten, früher von Windows XP genutzten Festplatte installieren?

DVD rein, Installationsroutine starten und den Anweisungen folgen. Dann wird automatisch partitioniert und auch formatiert oder halt ein Partitionslayout nach den eigenen Wuenschen gestalten. Dort wird dann eh formatiert. Also nicht noetig vorher etwas zu machen.